Roadtrip: Katherine to Kakadu

28.9. Abends sind wir dann weiter gefahren nach Katherine und haben auf
einem schoenen National Park - Parkplatz ("Low Level" am Katherine River) an einem
Fluss mit Krokodilen gecampt, wo morgens herdenweise Kaengurus am
Waldrand aufgetaucht sind. Da wir schon recht frueh da waren,
konnten wir abends auch noch entspannt unter dem
kristallklaren Sternenhimmel sitzen, unsre Burger grillen und quatschen.

29.9. Morgens ging es mit einer kalten Dusche und einem
guten Fruehstueck weiter, auf dem weg nach Katherine George haben wir
uns allerdings erst mal verfahren.


Als wir endlich um 10 dort ankamen war es elends heiss und auf dem Weg
zum Lookout Point ueber den Katherine River haben wir uns ordentlich einen 

abgeschwitzt. Allerdings hatten wir schon eine 3stuendige Kanufahrt

gebucht die super cool war. Wir haben leoder keine
Suesswasserkrokodile gesehen, aber dafuer hatten wir massig Felsen von
denen man in den Fluss springen konnte, was wir auch fleissig genutzt
haben.



Weiter gings nach Edith Falls wo wir den Sonnenuntergang angesehen
haben waehrend uns ein Wasserfall den Ruecken massiert hat. Da fehlte
nur noch ein kuehles Blondes ;)

30.9. Die Nacht haben wir auf einem Campingplatz an einer
Pferderennbahn mit Golfplatz im nirgendwo verbracht. dort sind zwar
ueberall fette Froesche rumgehuepft aber wir haben trotzdem im Freien
geschlafen weil es so angenehm war. Morgens haben wir dann noch
spasseshalber ein bisschen Golf gespielt und sind dann in den Kakadu
Nationalpark gefahren. Dort haben wir erst mal einen Lookout
angefahren und waren danach bei dem Yellow Waters die aber gar nicht
gelb und auch in der Trockenzeit sowieso nicht zu erreichen sind..

Dann wollten dann zu den Jim Jim Falls die angeblich super sind. Nach
60km Schotterpiste sind wir dann auf einen richtig kleinen buckeligen
Feldweg gekommen wo man auch nur mit einem Allrad hindurfte. Half alles
nix, nachdem unser Van einige Male aufgesetzt ist sind wir im Sand
stecken geblieben. Da wir unterwegs schon wieder Rauchschwaden vom
waldbrand gesehen haben und ich gerade gefahren bin war mein Vorschlag
dass wir umdrehen, der Ranger hatte sowieso gesagt dass kein Wasser im
Fluss ist, nur in dem grossen Becken wo der Wasserfall endet. Die
andren waren nach Ausbuddeln der Raeder auch damit einverstanden. Auf
dem Rueckweg kamen wir dann ploetzlich der Feuerfront immer naeher
die sich bis auf 3m neben den Weg herangefressen hat. Wir
waren heilfroh, umgedreht zu haben, und haben nur noch gehofft, dass
wir nicht nochmal stecken bleiben! Ist zum Glueck nichts passiert,
ausser dass wir 120km Schotterpiste umsonst gefahren sind..

Um unsren Besuch in Kakadu doch noch etwas besser zu machen sind wir
dann zu einer Kreuzung des East Alligator Rivers gefahren und haben
auch gleich zwei riesige Krokodile in freier Wildbahn gesehen -
ziemlich beeindruckend!


Danach ging es ein paar Kilometer weiter nach Ubirr wo wir uns
Aboriginee-Felsmalereien angeschaut haben - die aeltesten dort sind
18.000 Jahre alt! Und dem Aboriginee Stamm dort gehoert das Land schon
seit 50.000 Jahren was diese Urvoelker zu der am laengsten
existierenden Zivilisation der Menschheit macht.

Der Sonnenuntergang
auf einem der Felsen war perfekt, wir hatten noch eine
Erklaerung mit einigen Zitaten der Aboriginees die ihre Naturverbundenheit zeigten und in etwa so gingen:

Der Mensch wird von der Erde geboren und wenn er stirbt geht er
dorthin zurueck, genau wie Baeume auch. Deshalb sollten wir die Natur
genauso behandeln und schaetzen wie unsereins.

Mit diesen worten wurden wir entlassen den Sonnenuntergang zu bewundern.

Mehr Bilder gibts wie immer unter http://chaubold.de/australia

Carsten Monday 17 October 2011 at 01:35 am | | Australia

No comments

Emoticons
To prevent automated comment-spam, we require you to answer this silly question.

Comment moderation is enabled on this site. This means that your comment will not be visible until it has been approved by an editor.

Remember personal info?
Notify
Hide email
Small print: All html tags except <b> and <i> will be removed from your comment. You can make links by just typing the url or mail-address.